Schweizer
Traditionen.
Hochqualitative
und technologische
Engineering-Lösungen
DE

Erdölheizanlage

Das Produktion- und Engineeringunternehmen ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) stellt den apparativen Aufbau der Projekte zusammen mit den marktführenden und weltbekannten Herstellern bereit. Dabei verfügt die Gesellschaft ENCE GmbH (ЭНЦЕ ГмбХ) über eine Reihe von Exklusivverträgen über Lieferungen unterschiedlicher Industrieausrüstung mit weltbekannten Herstellern aus Japan, USA und Europa, was unseren Kunden einen Vorteil bietet, diese Ausrüstung zu Mindestpreisen zu bestellen.

Beschreibung
Vorteile

Versionen:

  • Zwischenwarmetrager-Ausfuhrung
  • Konvektionsheizer-Ausfuhrung

Einsatzvorteile:

  • Wesentliche Kostenersparnis für Beforderung wegen unnotigen Anwendung des Additivs, die ins Erdöl für dessen besserer Forderfahigkeit hinein gegeben werden
  • Als Energiequelle für Heizung und als Brennstoff für Brenner wird das geforderte Erdöl selbst eingesetzt. Als Brennstoff kann auch das Erdölgas genutzt werden
  • Es werden meistens Closed-Loop-Technologien eingesetzt: Rauchgasrucklauf, Anwendung des dauernd umlaufenden untoxischen flussigen Warmetragers
  • Hohe Umweltfreundlichkeit der Erdölerhitzer
  • Erdölheizanlagen gewahrleisten den eingestellten technologischen Betrieb der Rohrleitung und stehen für Zuverlassigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit sowie entsprechen hohen Standards der Automatisierung, Steuerung und Betriebswerte
Erdölerhitzer mit Zwischenwarmetragermittel

Durch die Erdölererhitzer wird die vom Betreiber angegebene Betriebstemperatur bis zu einer Genauigkeit von 0,5% vom angegebenen Wert automatisch eingehalten. Dabei kann die Temperatur des Warmetragermittels am Austritt 400°C erreichen.

Die Olerhitzer verfugen uber zahlreiche Sicherheitssysteme, die sie in den vorgeschriebenen Grenzwerten funktionieren lassen. Falls die Betriebswerte die zulassigen Grenzwerte uberschreiten, halt die Anlage automatisch an.

Beim Betrieb werden Brennerflamme, Warmetragermitteltemperatur, Abgastemperatur und Warmetragermittelmenge und Luftdruck standig uberwacht.

Erdölerhitzer mit Konvektionsheizer

In diesem Erdölerhitzertyp wird das Rohol uber einen Warmeubertragungsrohrwendel erhitzt. Der Warmeubertragungsrohrwendel wird durch die Konvektionsgasen erwarmt, die Außenwendelflache einhullen.

Um einen grosseren Wirkungsgrad zu erreichen und die Strahlung von der Flamme zu beschranken, ist der Gasenrucklauf vorgesehen.

Zum Hauptvorteil des Erhitzers von diesem Typ gehort die Moglichkeit, die oberflachliche Flussigkeitserhizung durch Rohrwand zu verhindern, das lasst sie bei Erhitzung des uberhitzeempfindlichen Rohrols einsetzen.

Die vollkommen konvektive Konfiguration des Warmeubertragers lasst die Oberflachentemperatur am Rohrwand streng kontrollieren. Der Erhitzer ist für den Betrieb bei Oberfachentemperatur, die um max. 2,8°C hoher als Rohohlgesamttemperatur ist, geeignet. Die Anlageleistung ist von 0,8 bis 37 MW. Die Erhitzer erhohen die Roholtemperatur bis zum vom Kunden angegebenen Wert und reduzieren somit seine Viskositat, was einen weiteren Transport uber die Hauptrohrleitungen ermoglicht.

Unsere Spezialisten sind immer bereit, Ihnen zu helfen

Unsere Ingenieure beraten Sie komplett in allen Fragen rund um die Anlagen für die Gewinnung und den Transport von Öl und Gas und stellen die zusätzlichen technischen Informationen zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Anfragen über die Anlagen für die Gewinnung und den Transport von Öl und Gas an die technische Abteilung unserer Firma.